Hypnosetherapie

Die Hypnose-Therapie gehört zu den effektivsten und nachhaltigsten Methoden, tiefliegende Blockaden und Verhaltensmuster aufzulösen und die mit dem Klienten erarbeiteten neuen Verhaltensweisen, Gefühle und Ansichten im Unterbewusstsein zu programmieren.

Viele unserer Blockaden und Glaubenssätze kommen aus der Kindheit und lassen uns ganz im Versteckten immer noch in alte Muster verfallen. Verletzungen in frühen Jahren bieten immer noch Angriffsflächen. Überhöhter Perfektionismus, mangelnder Selbstwert, Harmoniebestreben usw. sind Resultate dieser Verletzungen. Die Hypnose ermöglicht es, auch längst nicht mehr bewusste Mechanismen aufzufinden, installierte Schutzfaktoren vor weiteren Verletzungen abzubauen und Blockaden aufzulösen. Somit werden wir nicht mehr von längst vergangenen Wunden gelenkt, sondern übernehmen selber die Verantwortung für das eigene Wohlbefinden.

Der Zustand in der seriösen Hypnose-Therapie entspricht tiefer Entspannung, in der Art, wie wir es beim Aufwachen am Morgen erleben. Durch die reduzierte elektrische Hirntätigkeit entsteht eine stärkere Öffnung des Unterbewusstseins, welche genutzt werden kann, um Programmierungen zu löschen oder abzuändern. Dabei befindet sich der Klient nicht in einem ausgelieferten Zustand, sondern hat jederzeit die Möglichkeit, in das Geschehen eingreifen können.

Ethischen Gründen verpflichten jeden professionell arbeitenden Hypnotiseur / Hypnosetherapeuten, keine Handlungen entgegen seinen beruflichen Kodex vorzunehmen.

Themen
• Auflösen von alten Verhaltensmustern / Glaubenssätzen
• Ausheilung von Wunden aus der Kindheit
• Schlafstörungen, Müdigkeit, Antrieblosigkeit
• Mangelnder Selbstwert / Selbstvertrauen
• Schmerz, Ängste, Phobien und Unsicherheiten
• Emotionale Überreaktionen
• Leistungshemmungen
• Stress, Erschöpfung, Burnout, Perfektionismus
• Suchtverhalten / Essstörungen